Die Praxis

Die Praxis für Logopädie in Oberndorf am Neckar. So arbeiten wir.

Was geschieht bei einer logopädischen Behandlung?

Zu Beginn wird nach einem ausführlichen Anamnesegespräch die Artikulation, der Wortschatz, die Grammatik, das Verstehen von Sprache, gegebenenfalls die Lese- und Schreibleistungen, aber auch Atem-, Stimm- und Schluckfunktion - abhängig vom Störungsbild - überprüft. Die Ergebnisse dieser Untersuchung bilden zusammen mit dem ärztlichen Befund die Grundlage für die Auswahl der Therapiemethoden.


Jede logopädische Therapie enthält neben spezifischen Übungen Gespräche über den Therapieverlauf und den zu erwartenden Erfolg sowie Anleitungen zum selbständigen Üben oder auch die Beratung der Angehörigen bzw. des Pflegepersonals.


Im Verlauf der Therapie werden in enger Zusammenarbeit mit Patienten, deren Angehörigen sowie dem Arzt, der Schule oder dem Kindergarten die Ziele laufend überprüft und individuell angepasst.


Wie bekommen Sie eine logopädische Behandlung?
Die Logopädie ist Teil der medizinischen Grundversorgung. Sie beinhaltet die Untersuchung und Behandlung krankheitsbedingter Kommunikationsstörungen, aber auch Maßnahmen zur Prävention.


Die logopädische Behandlung muss von einem Arzt verordnet werden und erfolgt in Einzel- oder Gruppentherapie.